Alpencross Teil 3 - von Ellmau (A) nach Brixen im Thal (A)

Durchquerung der Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental

Tour:
Alpenüberquerung, 3. Teil (Ellmau (A) - Brixen im Thal (A))
Region / Gebiet:
Kitzbühler Alpen / Hartkaiser (Tirol / Österreich)
Termin:
25.05.2019
Höhenmeter:
ca. 900 HM↑, 970 HM↓
Ereichte Höhe:
1570 m (5151 ft), Hartkaiser
GPS-Koordinaten:
Ausgangspunkt Bushaltestelle Ellmau - Bauhof (A)
Breite: 47.515693° N
Länge: 12.303045° O

Endpunkt Bushaltestelle Bahnhof Brixen im Thal (A)
Breite: 47.449778° N
Länge: 12.260361° O
Länge:
18,7 Km
Anstrengung:
leichte Wanderung, meist auf Forstwegen
Ausrüstung:
Wander- oder Trekkingschuhe, Wetterschutz
Gefahren:
-

Der dritte Abschnitt der Alpenüberquerung: Von Ellmau über den Hartkaiser nach Brixen im Thal.

Nach oben 25.05.2019 Ellmau Dorf Bushaltestelle - Bahnhof Brixen im Thals

Wilder Kaiser Mit Bergkameradin Monika wird heute die nächste Etappe des Alpencross angegangen: Mit dem Auto fahren wir nach Ellmau am Wilden Kaiser, wo am 12.11.2019 die zweite Etappe des Alpencross endete. Nach dem Abstellen des Autos am Parkplatz Ellmau-Dorf Mitte gehen wir wenige Meter zur Bushaltestelle, wo die zweite Etappe endete.

FrühjahrGegen 07:00 Uhr beginnen wir den heutigen Wandertag. Wir gehen durch das Dorfzentrum nach Südwesten ausgeschildert Richtung Hartkaiserseilbahn. Im Bereich der Talstation beginnen auch die Beschilderungen der Wanderwege Richtung Hartkaiser, denen wir nun folgen. Durch den Nadelwald gewinnen wir zügig an Höhe, bis der Weiterweg aufgrund von Forstarbeiten gesperrt ist. Zur Vermeidung eines größeren Umweges steigen wir etwa 200 Höhenmeter steil über die Schneise der Hartkaiserseilbahn auf, bis wir wieder den Forstweg erreichen. Über diesen erreichen wir gegen 09:00 Uhr das Panoramarestaurant Bergkaiser für einen Frühstückskaffee.

Brixen im ThalNach etwa 30 Minuten beginnen wir den Weiterweg: Entlang der Höhenzüge der Westlichen Kitzbühler Alpen geht es zumeist leicht und über breite Forststrassen in südwestliche Richtung. Nach den schroffen Felsbastionen des Wilden Kaisers auf der letzten Etappe beherrschen hier weitläufige Almwiesen und Waldflächen die Landschaft. ÖBBAufgrund des noch vor wenigen Wochen durchgeführten Skibetriebes sind noch nicht wieder alle Wegweiser montiert, so dass die Wegfindung anfangs etwas uneindeutig ist. Nach dem Verlassen des Pistengeländes folgen wir auf guten Forstwegen den Beschilderungen Richtung Jochstube und Brixen im Thal (Wegmarkierungen Nr. 96 und 97).

Ab dem Erreichen der Waldgrenze sind in schattigen Wegstrecken noch kleinere Altschneestrecken zu überwinden, zumeist gut überfirnt behindern diese aber nicht den weiteren Abstieg Richtung Brixen im Thal.

Gegen 12:30 Uhr und etwas über 18 Kilometern erreichen wir den Bahnhof Brixen im Thal als Ziel der heutigen Etappe

Mit Regionalexpress und Linienbus geht es mit Umsteigen in St. Johann in Tirol wieder nach Ellmau zurück.

Gesamtüberblick über das Projekt Alpencross

Letzte Aktualisierung am 09.06.2019 22:21:04 Uhr